Grußwort

Prof. Dr.-Ing. Christian Schäfers

15 Jahre ist es nun her, als 2006 das Ignition Racing Team (IRT) - damals noch ohne „e“ - von ein paar Studierenden gegründet wurde. Sie taten es aus der Begeisterung für den Motorsport heraus und auch, weil es angehende Ingenieure waren, die ihr erlerntes Wissen umsetzen und über das Studium hinaus vertiefen wollten.  

In den vergangenen 15 Jahren ist viel passiert. Mittlerweile engagieren sich im Team nicht nur Studierende der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik, sondern fast aller Fakultäten der Hochschule Osnabrück. Dies zeigt einmal mehr, Motorsport ist ein Teamsport und Fahrzeugentwicklung eine bereichsübergreifende Aufgabe.  

Auch technologisch hat sich viel getan. War der erste Bolide noch eine Gitterrohr-Stahlkonstruktion mit gekanteten Verkleidungsblechen, so ist heute ein CFK-Monocoque „State of the Art“ und Leichtbau bei allen Bauteilen ein großes Thema und Entwicklungsziel. Und: aus dem IRT wurde das IRTe, das „Ignition Racing Team electric“. Die Boliden der ersten Jahre waren noch mit einem Suzuki-Motorradmotor bestückt, doch seit einigen Jahren schon sorgt – natürlich – ein Elektromotor für Vortrieb. Auch hier war und ist die Formula Student und mit ihr das Ignition Racing Team electric auf der Höhe der Zeit oder ihr sogar noch ein Stück voraus, schaut man auf die aktuellen Zulassungszahlen.  

Das Team vollbringt jedes Jahr eine enorme Leistung, die nicht selbstverständlich ist. Haben sie doch jedes Jahr erneut die Aufgabe zu bewältigen, neben den technischen Randbedingungen noch vielfältige andere Probleme zu lösen, die auch jedem Personalchef Sorgen bereiten: Mitarbeiterfluktuation. Doch anders als im Handwerk und in der Industrie ist sie hier geplant und auch gewollt. Die Regeln der Formula Student sehen nämlich vor, dass nur aktiv Studierende zum Team gehören dürfen. Somit verlassen am Ende einer jeden Saison Studierende mit Erlangen des Bachelor- oder Masterabschlusses die Hochschule und somit auch das IRTe. Daher gilt es jedes Jahr, aktiv für das Engagement im IRTe zu werben und neue Mitglieder für die große IRTe-Familie zu gewinnen. Daher ist es auch eine große Aufgabe und Herausforderung, das bisherige Wissen zu erhalten und durch neue engagierte Mitglieder weiterzuentwickeln.  

Das Wissen ist bei unseren Studierenden ohne Zweifel vorhanden, für das notwendige Budget sind sie jedoch auf unsere und Ihre Unterstützung angewiesen. Daher möchte ich Sie alle ermuntern und dazu aufrufen, das Team tatkräftig zu unterstützen und somit einen Beitrag zur Erfolgsgeschichte „Formula Student an der Hochschule Osnabrück“ zu leisten.  

Die Bindung zwischen Team und Sponsoren geht dabei oftmals über die Formula Student und das Studium hinaus. Denn nicht selten starten die hervorragend ausgebildeten und hochmotivierten Teammitglieder im Anschluss an das Studium ihre berufliche Laufbahn bei einem Sponsor. Die Firmen werden wissen, warum....  

Ihnen allen, die das IRTe in der Vergangenheit unterstützt haben und hoffentlich auch zukünftig unterstützen werden, danke ich an dieser Stelle ganz herzlich für ihr Engagement und wünsche dem Ignition Team Electric für die kommende Saison viel Erfolg.

Weiter so!

Prof. Dr.-Ing. Christian Schäfers
Hochschule Osnabrück Faculty Advisor und riesengroßer Fan des IRTe

Teammitglied werden

Bewirb dich jetzt!
© 2021 Ignition Racing Team electric