Neue Getriebehalterung für Lizard und Testfahrt

Eine weitere Testfahrt wurde mit dem IR 17 durchgeführt, dieses Mal mit neuer Getriebehalterung.Diese wurde eigens für einen ausgeglicheneren Spielraum der Antriebswellen angefertigt. Da das Getriebe nun mittiger sitzt, können sich die Räder sicherer vertikal bewegen, sodass ein Ausschlagen der Antriebswellen verhindert wird. Weitere Folgeschäden, wie in der Vergangenheit können somit sicher verhindert werden.

Nach Anpassung der Software, kann beim Lizard eventuell sogar eine Leistungssteigerung gemessen werden. Sicher ist, dass seine Belastungsgrenze nun höher liegt. Die gesammelten Messdaten werden ausgewertet und ihr natürlich auf dem Laufenden gehalten.