Ein großes Dankeschön geht an die Wolff GmbH für ihre Anfertigung von Kolbenstangen für Brems- und Gasfederzylinder, sowie einen Adapter für die Ausgleichsbehälter und Masterzylinder. Damit werden wir im neuen IR18 ordentlich Tempo machen, während wir uns auf gute Bremsleistung verlassen können. Wir sagen Danke!Read More →

Wir danken der Kistler Instrumente GmbH für die Bereitstellung eines Racing Sensors, der für die Steuerung unseres neuen Allrad-Antriebs im IR18 benötigt wird. Mit dem Sensor ist es uns möglich die Geschwindigkeit unseres Boliden zu bestimmen.Read More →

Ein großer Dank geht an die Wolff GmbH für die Fertigung von Formen aus Necuron, mit denen wir eine Menge der Carbon Teile unseres Monocoques fertigen können. Hier seht ihr einige der Formen:   Read More →

Ein großes Dankeschön geht an die SIBA GmbH für die Bereitstellung von HV-DC-Sicherungen. Die Sicherungen werden unseren IR18 gegen Kurzschluss oder Überlast innerhalb des HV-Systems schützen.Read More →

Vielen Dank an Lauchner-Präzisionstechnik für präzise gefräste Metallplatten, die wir für unseren diesjährigen Prüfstand benötigen. Damit sind wir in der Lage das Drehmoment und die Effizienzkennfelder der Motoren des IR 18 ausgiebig zu testen bevor sie im Fahrzeug eingesetzt werden.Read More →

Wir bedanken uns bei der Konrad Schäfer GmbH  für ihre maßgenauen Fräsarbeit an unserem Monocoque des IR 18. Nachdem das Carbon nun die wichtigen Aussparungen erhalten hat und somit die Basis für den neuen Boliden steht, kann das Team mit weiteren Arbeiten beginnen. Hier seht ihr die Fräsarbeiten und Form des Monocoques, sowie die Formen für die Akkumulatoren.Read More →

Wir bedanken uns bei der Firma Kissling für die Bereitstellung unserer Master Switches. Damit sind wir, wie schon in den letzten Jahren in der Lage, die LV- und HV-Spannungen sicher zu trennen. Ab Juni könnt ihr sie dann beim IR 18 in Aktion sehen.Read More →